Über das Ankeimen

Das Korn und sein schlummerndes Potential

Kurz und knapp: Über das Ankeimen von Getreide

Getreide und dessen verschiedenen Produkte werden von jedem Menschen gern und oft verzehrt. Es ist vielseitig und lecker - Das macht es zum wichtigsten Grundnahrungsmittel weltweit. Das Lebensmittel, welches du täglich auf dem Teller hast, kann mehr als du denkst! Durch das Ankeimen schaffst du es, mehr aus dem Korn herauszuholen - und das schmeckt man! Die leckeren Vorteile des angekeimten Getreideproduktes kannst du spürbar schmecken: Nussig, frisch, natürlich und dabei trotzdem knackig süßlich - all das ohne Zusatz von Aromen. Wir weichen die Saaten in Wasser ein, lassen sie quellen, trocknen sie anschließend schonend und flocken sie. Überzeuge dich selbst vom einzigartigen Geschmack von gekeimtem Getreide.

Der spürbare Unterschied des angekeimten Getreides

Getreideprodukte wie Brot, Müsli sowie Beilagen wie Nudeln und Reis stehen bei dir täglich auf dem Speiseplan?

Kein Wunder, denn Getreide stellt nahezu weltweit das Grundnahrungsmittel für den Menschen dar. Das liegt an den sättigenden Eigenschaften der kohlenhydratreichen Pflanzen, als auch dem vergleichsweise simplen und ertragreichen Anbau dessen. 

Hast du gewusst, dass dieses gesunde Grundnahrungsmittel auf die Art und Weise, wie es seit Jahrzehnten gegessen wird, nicht einmal einen Bruchteil seiner eigentlichen Vorteile zulässt?
Im Folgenden erfährst du alles über die leckeren und somit spürbaren Veränderungen, die das Ankeimen von Getreide mit sich bringen!

Die Kräfte des angekeimten Getreide

Wir von Keimster nutzen den in Vergessenheit geratenen Prozess des Ankeimens, damit sich das schlummernde Potenzial des Getreidekorns entfalten kann. Bei Kontakt mit Wasser wird das ruhende Korn aktiviert und verändert sich. Ungeahnte Kräfte werden freigesetzt.

Diese Kräfte können von dir besonders im Geschmack und der Textur wahrgenommen werden – denn das gekeimte Korn unterscheidet sich merklich von dem ungekeimten Korn und sorgt somit für ein besonders wohliges Bauchgefühl.

 

  • Nussiger Geschmack:

Gekeimtes, getrocknetes Getreide als Müsli hat oft einen leicht nussigen Geschmack, der durch die Keimung und den Trocknungsprozess entsteht. Der Geschmack kann je nach Getreidesorte und Verarbeitung variieren und dem Müsli eine besondere Note verleihen

  • Frische Aromen:

Durch die Keimung des Getreides entstehen frische Aromen, die dem Müsli eine angenehme Geschmacksnote geben können. Besonders bei gekeimtem Hafer oder Gerste können frische und grasige Aromen wahrnehmbar sein.

  • Süßliche Noten:

Gekeimtes, getrocknetes Getreide kann süßliche Noten aufweisen, die das Müsli zu einem leckeren Frühstück oder Snack machen können. Je nach Verarbeitung können ganz natürlich angenehme, süße Aromen entstehen.

  • Knusprige Texur:

Durch den Trocknungsprozess kann gekeimtes Getreide eine knusprige Textur entwickeln, die dem Müsli eine angenehme Konsistenz verleiht – ganz ohne klebrige künstliche Zuckercluster.

  • Angenehmes Mundgefühl:

Die Kombination aus knuspriger Textur und dem nussigen Geschmack kann ein angenehmes Mundgefühl erzeugen. Das Müsli kann so zu einem Genussmoment werden und das Frühstück oder den Snack zu einem besonderen Erlebnis machen.

  • Natürlicher Geschmack:

Gekeimtes, getrocknetes Getreide als Müsli wird von Keimster immer ohne Zusatz von Aromen oder Zucker hergestellt. Dadurch behält das Müsli einen natürlichen und unverfälschten Geschmack, der von vielen als besonders angenehm empfunden wird.

Der Keimungsprozess in 3 Schritten

Das Ankeimen von Getreide ist denkbar einfach. In nur drei Schritten entsteht aus dem ruhenden Korn ein aktives Naturwunder.

Schon vor vielen hundert Jahren weichten unsere Vorfahren Getreide, Hülsenfrüchte und Nüsse über Nacht in Wasser ein, bevor sie auf dem Herd weich gekocht wurden.

 

1. Einweichen der Saaten in Wasser.

Dabei wird der Keimprozess im Korn aktiviert. Das sogenannte ruhende Korn erwacht und wechselt in seine aktive Form. 

2. Die Saaten quellen lassen.

Wir warten lediglich so lang, bis das für die verschiedenen Effekte optimale Stadium einer jeden Getreideart erreicht ist. Die Dauer und Temperatur ist bei jedem Getreide individuell, um ein optimales Ergebnis zu gewährleisten.

3. Trocknen und Flocken der Saaten.

Im Anschluss trocknen wir die Saaten schonend und stellen so sicher, dass alle entstandenen Vorteile erhalten bleiben. Dabei entsteht ein haltbares und verzehrfertiges Trockenprodukt, welches höchsten Qualitätsstandards unterliegt. 

Um eine gleichbleibend hohe geschmackliche und mikrobiologische Qualität zu gewährleisten, werden alle unsere gekeimten Saaten schonend getrocknet. So vermeiden wir z.B. bitteren Geschmack. Dadurch haben unsere gekeimten Produkte eine ausgezeichnete Qualität und hervorragende Eigenschaften. Übrigens: Unsere gekeimten Produkte sind auch nach der Trocknung quicklebendig! Das zeigt sich daran, dass sie in Wasser direkt wieder anfangen zu keimen.

 

Du kannst das angekeimte Bio-Müsli, den Reis, die Nudeln und das Mehl von Keimster genauso nutzen, wie du es gewohnt bist:

Ob zum Frühstück, als Zutat in leckeren Energieriegeln oder für leckere Kuchen, Backwaren, Burger und vieles mehr. Rezeptideen findest du auf www.keimster.de/rezepte.

ungekeimt
gekeimt
getrocknet und geflockt

Getreide zuhause ankeimen - geht das?

Viele ernährungsbegeisterte Menschen schwören auf frische Sprossen als täglicher Begleiter, weil sie so gesund sind. Und tatsächlich ist das Ankeimen zuhause überhaupt nicht schwer.

Auf unserem Youtube-Kanal “Kitchen by Keimster” findest du eine Anleitung, wie du Getreide selbst keimen kannst.

Doch Achtung: Du solltest dabei unbedingt auf entsprechende hygienische Maßnahmen und einen zeitnahen Verzehr achten. Wenn keine optimalen Bedingungen herrschen, bilden sich schnell Schimmelsporen und durchfallauslösende Bakterienstämme.

Fazit

Bei einem verzehrfertigen Müsli profitierst du von den Vorteilen des Ankeimens, langer Haltbarkeit, minimalem Zeitaufwand und der mikrobiellen Sicherheit durch konstante Laborkontrollen.

Angekeimtes Getreide ist also für Menschen empfehlenswert, die das volle Potential des Getreidekorns nutzen möchten.

 

Dir schmeckt Vollkorngetreide normalerweise nicht?

Dann solltest du angekeimtem Getreide eine Chance geben!

Menü
Erhalte 5% Rabatt auf deine erste Bestellung

Entdecke die schmackhaftesten Rezepte, die besten Deals und die interessantesten Einblicke aus der Welt von Keimster

☝️ WICHTIG: Im Anschluss erhältst du eine E-Mail von uns (bitte prüfe auch den SPAM-Ordner). Um deine Anmeldung zu bestätigen, klicke auf den Link.